Dienstag, 25 September, 2018

  •   Telefon: 0 91 31 . 4 00 07 33
  •   E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mein Konto

Danke für Ihr Feedback!

E-Mail
Betreff
Nachricht
Fünf plus sieben? (bitte Zahl angeben)

Zusatzqualifikation Gruppenpsychotherapie

Gruppenpsychotherapie ist eine anerkannte Methode der Anwendung aller wichtigen Psychotherapieverfahren, wobei in der Regel die in Gruppen auftretenden dynamischen Kräfte und Faktoren gezielt genutzt werden.
Gruppenpsychotherapie wird sowohl im ambulanten, als auch im teilstationären und stationären Setting angewandt und die Arbeit mit Gruppen spielt auch im Beratungskontext ein große Rolle.
Gruppenpsychotherapien erlauben eine ökonomische Anwendung von Psychotherapie bei einer Vielzahl von Problemfeldern und Störungen und sind im Hinblick auf ihre Wirksamkeit sehr gut abgesichert. Auch deshalb ist davon auszugehen, dass Gruppenpsychotherapien im ambulanten und institutionellen Rahmen in Zukunft erheblich an Bedeutung gewinnen werden.

Laut Psychotherapievereinbarung sind folgende Nachweise für die Anerkennung erforderlich:

  •  48 Stunden Theorie der Gruppen-Psychotherapie und Gruppen-Dynamik
  •  80 Stunden Gruppenselbsterfahrung
  •  60 Doppelstunden kontinuierliche Gruppenbehandlung unter Supervision
  •  40 Stunden Supervision

Für weitere Informationen downloaden Sie bitte die Vereinbarungen über die Anwendung von Psychotherapie in der vertragsärztlichen Versorgung:

Mehr über uns | Kontaktieren Sie uns

 Am schnellsten können wir Ihnen telefonisch helfen. Gerne klären wir aufkommende Fragen im direkten Gespräch. Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 0 91 31 . 4 00 07 33

DGVT Erlangen | Ausbildungszentrum

  •  Adresse:
    Nägelsbachstraße 49c
    91052 Erlangen

 Nummern:
Tel.: 0 91 31 . 4 00 07 33
Fax: 0 91 31 . 9 23 62 76