Dienstag, 25 September, 2018

  •   Telefon: 0 91 31 . 4 00 07 33
  •   E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mein Konto

Danke für Ihr Feedback!

E-Mail
Betreff
Nachricht
Fünf plus sieben? (bitte Zahl angeben)

Finanzierung

Kosten

Alle Kosten der Ausbildung werden durch den praktischen Teil der Ausbildung mehr als refinanziert. Zunächst erfolgt eine übersichtliche Auflistung der Ausbildungskosten. Im Anschluss wird die Refinanzierung erklärt. Die Kosten für die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin belaufen sich auf:

  • 14.235 Euro für DGVT-Mitglieder (oder 15.135 Euro, wenn Sie kein Mitglied der DGVT werden möchten). Darin enthalten sind:
    •  Theorieseminare mit Verpflegung und Getränken
    •  Gruppensupervision
    •  Selbsterfahrung
    •  Lehrgangsleitung
    •  Erstellung und Versand sämtlicher Studientexte, Materialien und Skripte
    •  Verwaltungskosten
    •  Ausstellung einer Teilnahmebescheinigung bzw. eines Zertifikates
  • 150 - 190 Euro pro Jahr Fahrt- und Unterbringungskosten für Gruppenselbsterfahrung (etwa 1 - 2x pro Jahr drei Übernachtungen, inklusive Verpflegung)
  • 50 Euro pro Semester Immatrikulationsgebühr, wenn Sie den Master in Psychotherapie der Universität Bern erwerben wollen (optional)
  • 4.250 Euro Kosten für Einzelsupervision (50 Stunden)
  • 100 - 200 Euro Gebühr für die Staatliche Prüfung (am Ende der Ausbildung)

Damit sind alle Kosten abgedeckt, es kommen keine weiteren Kosten hinzu!

NEU: Bei uns können Sie Ihre Ausbildung ganz ohne finanzielle Mittel beginnen. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich in einem persönlichen Gespräch.

 

Refinanzierung

Sie werden an den Einnahmen aus der praktischen Ausbildung beteiligt.

AEinnahmen ca. 26.000 Euro
bei 600 Therapiestunden im Einzel (entspricht einer Vergütung zwischen 32 Euro für probatorische Sitzungen und 44 Euro pro genehmigungspflichtiger Therapiesitzung)

BEinnahmen ca. 81.000 Euro
bei der Hälfte Doppelstunden Gruppenpsychotherapie mit begleitenden Einzelsitzungen und probatorischen Sitzungen (entspricht 230 Euro für Doppelstunden Gruppenpsychotherapie, 42 Euro im Durchschnitt von Anteil Probatorik, Gesprächsziffer und anderen Leistungen)

Hinzu kommen mögliche Einnahmen aus der praktischen Tätigkeit II wenn Sie diese in einer kooperierenden Praxis absolvieren.

AEinnahmen ca. 15.000 Euro
bei 400 Therapiestunden im Einzel (entspricht einer Vergütung zwischen 30 Euro für probatorische Sitzungen und 40 Euro pro genehmigungspflichtiger Therapiesitzung) in kooperierenden Praxen ohne Abrechnungsgenehmigung für Gruppenpsychotherapie.

BEinnahmen ca. 20.000 Euro
bei mindestens 120 Doppelstunden Gruppenpsychotherapie mit begleitenden Einzelsitzungen und probatorischen Sitzungen (entspricht 120 Euro für Doppelstunden Gruppenpsychotherapie, 25 - 40 Euro für begleitende Einzelsitzungen und 25 - 30 Euro für probatorische Sitzungen) in kooperierenden Praxen mit Abrechnungsgenehmigung für Gruppenpsychotherapie.

Die möglichen Gesamteinnahmen können sich also auf mehr als 115.000 Euro belaufen (ohne Einnahmen aus praktischer Tätigkeit I).

Insgesamt werden also nicht nur Ihre kompletten Ausbildungskosten refinanziert. Sondern es bleibt Ihnen nach der praktischen Tätigkeit I, einen entsprechenden Lebensstil vorausgesetzt, noch genug Geld zur Finanzierung des Lebensunterhalts übrig. Da immer mehr kooperierende Kliniken dazu übergehen die praktische Tätigkeit I zu vergüten, hoffen wir, dass sich diese Finanzierungslücke weiter schließen wird.

Mehr über uns | Kontaktieren Sie uns

 Am schnellsten können wir Ihnen telefonisch helfen. Gerne klären wir aufkommende Fragen im direkten Gespräch. Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 0 91 31 . 4 00 07 33

DGVT Erlangen | Ausbildungszentrum

  •  Adresse:
    Nägelsbachstraße 49c
    91052 Erlangen

 Nummern:
Tel.: 0 91 31 . 4 00 07 33
Fax: 0 91 31 . 9 23 62 76