Freitag, 20 Juli, 2018

  •   Telefon: 0 91 31 . 4 00 07 33
  •   E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mein Konto

Danke für Ihr Feedback!

E-Mail
Betreff
Nachricht
Fünf plus sieben? (bitte Zahl angeben)

Zusatzqualifikation PMR

Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson ist eine leicht erlernbare, sehr effektive und universell einsetzbare Entspannungsmethode. Sie ist besonders auch für Menschen geeignet, die mit anderen Übungen nicht gut zurechtkommen. Sie ist Bestandteil vieler therapeutischer Behandlungspläne und kann bei fast allen psychischen Störungen zum Einsatz kommen. Auch für Sie als angehende Therapeutin wird die Anwendung eines Entspannungsverfahrens bei sich selbst zu einer guten Psychohygiene beitragen.
Die PMR ist fester Bestandteil unseres Curriculums und versetzt Sie in die Lage dieses Entspannungsverfahren bei sich selbst und ihren Patienten anzuwenden. Zudem erwerben Sie die notwendigen formalen Voraussetzungen für die Genehmigung zur Durchführung und Abrechnung von Progressiver Muskelrelaxation nach Jacobson wenn sie sich später einmal in eigener Praxis tätig sind.

Laut Psychotherapievereinbarung sind folgende Nachweise für die Anerkennung erforderlich:

  •  Bestätigung entsprechender Kenntnisse im Rahmen des Fachkundenachweises oder
  •  erfolgreiche Teilnahme an zwei Kursen von jeweils 8 Doppelstunden im Abstand von mindestens 6 Monaten

Für weitere Informationen downloaden Sie bitte die Vereinbarungen über die Anwendung von Psychotherapie in der vertragsärztlichen Versorgung:

Mehr über uns | Kontaktieren Sie uns

 Am schnellsten können wir Ihnen telefonisch helfen. Gerne klären wir aufkommende Fragen im direkten Gespräch. Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 0 91 31 . 4 00 07 33

DGVT Erlangen | Ausbildungszentrum

  •  Adresse:
    Nägelsbachstraße 49c
    91052 Erlangen

 Nummern:
Tel.: 0 91 31 . 4 00 07 33
Fax: 0 91 31 . 9 23 62 76